Digitale Transformation

Die durch technologische Evolution ausgelösten Veränderungen im Kunden- und Marktverhalten stellt Unternehmen vor die wohl größte Herausforderung der heutigen Zeit. Disruptive Innovationsprozesse im Zuge der „digitalen Transformation“ haben Auswirkungen weit über einen technologischen Wandel hinaus und nehmen Einfluss auf Geschäftsmodell und -strategie, Organisation und Kultur, sowie auf den Arbeitsalltag der Mitarbeiter.

STRATEGIE

_____
Eine übergreifende Digitalisierungs-Strategie bildet das Fundament einer erfolgreichen Transformation.

CHANGE

_____
Um die notwendigen Veränderungen zu meistern ist eine umfassende Change-Architektur erfolgsentscheidend.

INNOVATION

_____
Ein ganzheitliches Innovations-management ist Ihr Treiber für einen erfolgreichen Eintritt in die digitale Welt.

VERNETZUNG

_____
Fortschreitende technologische Vernetzung ermöglicht neue Formen der Zusammenarbeit und Wertschöpfung.

LEADERSHIP

_____
Moderne Führungsformen und eine ausgeprägte Leadership-Kultur helfen den Wandel zu gestalten.

ORGANISATION

_____
Moderne Organisationsformen ermöglichen ein agiles Arbeiten und eine moderne Führungsstruktur.

1500

M.€ Umsatz Apps & Services

8.4

Mrd verbundene Geräte

176

IoT und Plattformanbieter

Reifegradbestimmung in der digitalen Transformation

Um den Veränderungsprozess “digitale Transformation” zu meistern, muss zunächst der aktuelle Stand des Unternehmens identifiziert werden. Doch wie lässt sich eine exakte Positionsbestimmung durchführen, welche anschließend als Basis für einen umfassenden Strategiebildungsprozess dient? Da Digitalisierungsmaßnahmen immer einen interdisziplinären Veränderungsprozess auslösen ist es von entscheidender Bedeutung, alle Bereiche des Unternehmens zu analysieren. Daher bedarf es eines Reifegradmodells, welches strategische, organisatorische und technologische Rahmenbedingungen erfasst und somit eine präzise Orientierung innerhalb des komplexen Transformationsprozesses möglich macht.

Unternehmen im Wandel

  • Strategie
  • Organisation
  • Technologie

Digitalisierung

Industrie 4.0

Das Braincourt SIMPLE SCORED Modell

Aus unserer langjährigen Erfahrung innerhalb unterschiedlicher Projekte haben wir bei Braincourt ein Reifegradmodell entwickelt, welches den Anforderungen des soziotechnischen Veränderungsprozesses gerecht wird. Während der Entwicklungsphase haben sich 12 Dimensionen herauskristallisiert, die zur vollständigen IST-Positionsbestimmung konsequent beachtet werden müssen, um darauf aufbauend eine präzise Ermittlung von Handlungsfeldern vorzunehmen. Die Analyse dieser 12 Dimensionen wurden im SIMPLE SCORED Modell zur Reifegradbestimmung Digitalisierung und Industrie 4.0 umgesetzt. Das Modell gibt es in drei Skalierungsstufen – von der Erstellung eines Reifegrad-Index bis hin zur vollständigen Analyse und Benchmarking.

Braincourt Branchenindex Digitalisierung

STRATEGY70%
INNOVATION45%
MARKET27%
PROCESS & PRODUCTIVITY75%
LIFECYCLE48%
ECOSYSTEM43%
SMART PRODUCT & SERVICE18%
COLLABORATION37%
ORGANIZATION22%
ROADMAP38%
EMPLOYEES39%
DATA DRIVEN SERVICES30%

Landkarte digitale Transformation

Sie sind auf der Suche nach einem Überblick über die Auswirkungen und mögliche Ansatzpunkte für einen digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen? In der Flut aus modernen Innovations- und Digitalisierungsmethoden suchen Sie die passende für Ihr Unternehmen? Dann ist unsere kostenfreie Landkarte “digitale Transformation” das richtige für Sie! Die 12 Dimensionen des digitalen Wandels werden auf eine konkrete Ziel-Checkliste heruntergebrochen und mit möglichen Digitalisierungstools und Methoden erweitert. Somit kann der aktuelle Stand des Unternehmens stets auf einen Blick erfasst werden.

Wollen Sie den Status Ihrer Digitalisierung erfahren? Kontaktieren Sie uns!